Umbau einer Villa von 1902

Haus P.V. in Bonn-Bad Godesberg
Baubeginn 11/2011

Das freistehende Haus des Architekten Weinreis aus dem Jahre 1902 ist vor etwa 30 Jahren in mehrere Wohnungen aufgeteilt worden. Erfreulicherweise ist dies ohne Beeinträchtigungen für das originale Treppenhaus erfolgt, das deshalb für die neuen Eigentümer - ohne den in solchen Fällen notwendigen Rückbau - seine Funktion als „familieninterne“ vertikale Verbindung sofort wieder aufnehmen kann.

Unser Auftrag umfasst die Erneuerung der Bäder, die Überarbeitung des noch komplett erhaltenen Dielenbodens, den Austausch der Wintergarten-Konstruktion durch passendere schlankere Profile, eine neue Stahl-Holz-Veranda sowie diverse räumliche Veränderungen.

Zurück zur Projektauswahl